Seminare ·Teilnehmerprojekte

Design als kognitives Artefakt Studio-Kurs

Kurs2014 ©K. Chan
Kurs2014 ©K. Chan

Verbessere deine Design Skills mit kognitiven Kreativtechniken

Gestalten wir mit unserem Design ein kognitives Objekt , dann erweitert und verwandelt es unser Denken und damit auch unseren Verstand. Schon seit Jahrtausenden erfinden Menschen eine Vielzahl dieser gegenständlichen und mentalen Hilfsmittel, die unser Denken fördern.

Lerne dieses Themenfeld in kurzen Einführungen und die dazugehörigen Ideen des Post-Modernismus und Post-Strukturalismus kennen. Der Schwerpunkt des Kurses liegt auf grafischen Übungen – wie beispielsweise ‚Alternative Interpretation von Information‘, ‚Kognitive Lernstile‘ oder ‚Denotation und Konnotation‘. Erlerne so neue Gestaltungstechniken, die dein kreatives Denken fördern und deine Ideenentwicklung erweitern werden. Und nutze Gespräche über die Übungsergebnisse, um dein Verständnis zu vertiefen.

Geeignet ist der Kurs für alle Absolventinnen und Absolventen eines Gestaltungs- und Designstudiums, insbesondere visuelle Kommunikation und Grafik Design, für Studierende im Hauptstudium des Gestaltungsbereichs und für Interessierte mit entsprechender Qualifikation und Berufspraxis im Kultur- und Medienbereich sowie in Gestaltung und Kunst.

Dienstags, 10 – 12 Uhr
29. April – 15. Juli
Die Zentrale Coworking, Berger Straße 175, Frankfurt am Main
Dozentin Katrin Chan

Anmeldung unter:
designartefakte@outlook.de
Telefon 0176 789 882 68

facebook Design Artefakte

Dieser Kurs wird nur über uns beworben, die Leitung und Durchführung aller zum Kurs gehörenden einzelnen Details liegen in der Verantwortung der Dozentin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.